Schlagwort: The Rock

#45 – Skyscraper

Film Nummer 5 im Rahmen von Project Unlimited mit dem omnipräsenten The Rock. Will Sawyer ist ehemaliger FBI-Agent und arbeitet als freier Sicherheitsberater. Er ist für die Überprüfung der Sicherheitssysteme des größten Gebäudes der Welt zuständig, genannt „Pearl“. Das Pearl steht in Hong Kong und Sawyer hat seine Arbeit zum Abschluß gebracht, als Kriminelle sich Zutritt verschaffen und im 96. Stock Feuer legen.

Gleichzeitig schaffen es die bösen Buben das Sicherheitssystem (und damit den Brandschutz) lahmzulegen. Zum Zeitpunkt des Angriffs befindet sich Sawyer außerhalb des Gebäudes, muss aber wieder hineingelangen, da seine Familie noch im Pearl ist. Skyscraper ist gewissermaßen eine Hommage an den ersten Stirb Langsam, auch wenn ihm ein bisschen das dreckige und raue abgeht. Es ist alles sehr clean und wirklich Spannung kommt irgendwie nie auf. Okaye Popcorn-Unterhaltung, die nach etwas mehr als 90 Minuten zum Ende kommt.

Fazit: 2,5/5 Tablets

Hier findest Du eine Übersicht aller ProjectUnlimited-Filme

#31 – Jumanji: Willkommen im Dschungel

Jumanji: WiD ist ein Sequel zum Film aus dem Jahre 1995 mit Robin Williams. Ich gestehe, den ersten Teil nie gesehen zu haben. Vier völlig unterschiedliche Schüler müssen an einer High School nachsitzen. Wir haben den schüchternen Nerd, den Star des Football-Teams, das oberflächliche IT-Girl sowie die unsportliche Klugscheißerin. Sie sollen einen Raum aufräumen und finden dabei eine alte Videospielkonsole mit dem Spiel Jumanji. Einmal angeschaltet, finden sich die vier auf einmal in der Spielwelt wieder und jeder verkörpert einen völlig anderen Charakter als in der Realität. Aus dem Nerd ist der muskelbepackte Held geworden und die Schönheit wurde zum übergewichtigen Forscher.

jumanji

Schnell merken die vier, dass sie zum einen zusammenarbeiten müssen und zum anderen das Spiel schlagen müssen, um wieder in die Realität zurückkehren zu können. Dabei ist der Film herrlich albern und die ständigen Anspielungen auf Videospielmechaniken sind gut gelungen. Den Film kann man gut nebenbei gucken, ohne das einem langweilig wird, aber ein richtiger Kracher, den ich jetzt immer wieder gucken muss, ist es auch nicht.

Fazit: 3,5/5 Rucksäcken

Hier findest Du eine Übersicht aller ProjectUnlimited-Filme

#17 – Baywatch

Hat ja keiner gesagt, dass #ProjectUnlimited immer nur ein reines Vergnügen darstellen wird. Mangels Alternativen und einem Verlangen nach Trash folgend, landen wir bei Baywatch. Der filmische Spinoff der Serie stellt eine Geschichte rund um Drogen in den Mittelpunkt, die am Strandabschnitt von Mitch Buchannon spielt.

Sidekick von The Rock ist Zac Efron, der mit seinen 1,70 einen ehemaligen Olympiaschwimmer mimt, der mit dem Gesetz aneinander geraten ist, und bei den Rettungsschwimmern seine Sozialstunden ableisten muss. Es entfaltet sich eine dünne, vorhersehbare und langweilige Story. Garniert wird das Ganze mit pubertären Gags von der Stange und ein bisschen Lovestory. Und das alles auf ganz niedrigem Niveau.

Fazit: 1/5 eingeklemmte Penisse

Hier findest Du eine Übersicht aller ProjectUnlimited-Filme

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén