Mamma mia..

So, nun ist es offiziell. Fabio Capello wird in England Entwicklungshilfe in Sachen Fußball leisten. Capello ist ein erfahrener und vor allem erfolgreicher Trainer (neun nationale Titel in Spanien und Italien plus ein Champions-League Titel 1994). Ob das als Grund ausreicht, ihm pro Jahr 8,4 Millionen Euro hinterherzuschmeißen, steht auf einem anderen Blatt. Es bleibt die Frage, ob er wirklich etwas verändern kann.

Zurück

T.a.T.o.r.T.

Nächster Beitrag

Frohes Fest

  1. Katja

    Schlechter kann´s ja nicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén