Mein Weg zu Sky Teil VI

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Nach dem Telefonat am Donnerstag, in welchem mir versichert wurde, dass Receiver und Smartcard auf dem Weg zu mir seien, lag gestern zuerst die Smartcard in meinem Briefkasten. Das waren ja schon immerhin 50 Prozent der Dinge, die ich zum Sky gucken benötige. Eine halbe Stunde nachdem ich die Smartcard aus dem Briefkasten fischte, klingelte es an der Tür und mein Freund, der DHL-Fahrer kam die Treppen hoch. In der Hand einen mittelgroßen Karton. Und es war dann sogar der ersehnte Receiver. Halleluja.

Zwei Minuten habe ich zum Aufbau gebraucht und dann noch eine halbe Stunde im Leerlauf den Receiver auf das Freischaltungssignal gewartet. Eingeweiht haben wir unsere Sky-Ära abends mit Total Recall auf dem Sci-Fi-Kanal. Und jetzt schaue ich ganz entspannt Tottenham Hotspurs vs. Manchester United. Wurde auch mal Zeit! 🙂

Zurück

Mein Weg zu Sky Teil V

Nächster Beitrag

Rette Deine Freiheit

  1. Herzlichen Glückwunsch! Sky hat sich gedacht: Vorfreude ist die schönste Freude 😉

  2. dexter

    Durch deinen Bericht bin ich noch heißer auf Sky geworden.
    Naja letzte Woche gabs dann noch nen Angebot vom Sky Kündigungsmanagement, damit haben sie mich
    dann gekriegt
    🙂

    dexter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén