Hot in here..

Heute nach der Arbeit mal am Hamburger Hauptbahnhof nochmal flugs zu Burger King, um ein bißchen was für meine Kalorienbilanz des heutigen Tages zu tun. Unter anderem habe ich da den „Extreme Hot Double“ abgegriffen und da ist der Name ja mal Programm. Holla, danach weiß man aber, wo der Frosch die Locken hat. Wenn ich aufstoße, habe ich das Gefühl es zerfrisst mir die Speiseröhre. Freue mich schon auf die Endausscheidung. „Through a burning ring of fire……and it burns, burns, burns“. Gehe dann schon mal ultrazartes Klopapier kaufen.

Zurück

Gepriesen sei der PC!

Nächster Beitrag

Brechreiz!

  1. Katja

    Iiih, bist du eklig. Du kannst doch hier nicht übers Rülpsen und Kacken schreiben. So in der Öffentlichkeit. Reicht, wenn ich das zu Hause aushalten muss. :-p

  2. Tsss, das gehört aber nunmal zum Leben dazu. Aber es brennt halt wie Sau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén